Das Streicherensemble "Intermezzo"

für neue Streicher*innen


Im Dezember 2009 wurde ein sogenanntes "Vororchester" zum Wachtberger Jugendorchester gegründet. In diesem Orchester sollen auf dem Instrument bereits etwas fortgeschrittene Musiker*innen auf die Mitwirkung im Wachtberger Jugendorchester intensiv vorbereitet werden. Im Oktober 2021 wurde dem bisherigen Vororchester der neue, passendere Name Streicherensemble "Intermezzo" gegeben.

Voraussetzung für die Mitwirkung im "Intermezzo" ist die Freude am Instrument, sicheres Noten- und Rhythmuslesen, die Beherrschung aller Griffarten in der ersten Lage sowie die Anfänge im Lagenspiel. Das "Intermezzo" ist gedacht für Mädchen und Jungen, die bereits etwas fortgeschritten das Spiel auf der Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass beherrschen und motiviert sind regelmäßig an diesem kleinen Streicherensemble mitzuwirken.

 

Das Ensemble "Intermezzo" probt dienstags in der Zeit von 16:40 bis 17:40 Uhr im Musikraum des Schulzentrums Wachtberg-Berkum (Hans-Dietrich-Genscher-Schule).

 

Geleitet wird das Streicher-Ensemble z. Zt. von Simon Wangen. Er ist Cellist und studiert Schulmusik und Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

 

Nähere Auskünfte bei

Barbara Müller-Hansen (Organisation Nachwuchsförderung)
Telefon 02 28 - 35 51 59 / wjo.instrumentalunterricht@web.de

 

Simon Wangen (Leitung Ensemble "Intermezzo")

Telefon 01 76 - 41 999 289 / simwang@t-online.de

 

Hinweis:
Für Streicher*innen, die erst sehr kurze Zeit Instrumentalunterricht haben (ab ca. 6 Monate), eignet sich unser Streicherensemble "Auftakt". Infos hier